English
Deutsch
Español
Português
Preise in:
Maße anzeigen in:
Einloggen

Noch kein Kunden-Login?

Ihr Warenkorb:
Ihr Warenkorb ist leer.
Artikelnummer:



Ein kleines Teppich-Glossar...

Händler können ihre großen Teppiche hier verkaufen

Orient-Teppiche Provenienzen Glossar

<< zurück zum Glossar


Kelardascht

Kelardascht befindet sich im Nordwesten Irans am Fuße des Kelarberges. In mehreren Dörfern der Umgebung des Hauptortes Hassan-Kif werden wundervolle sehr strapazierfähige Teppiche geknüpft, hauptsächlich in Kalino, Makolud und Rudborah. Die Kuriosität dieser Provenienz ist, dass die Knüpfstühle zumeist an den Hausfassaden hängen. Die Knüpferinnen sind nur gegen Sonne und Regen geschützt durch das Vordach, das sie beim Beenden der Herstellung des Teppichs mit dem Kopf fast berühren. In erster Linie wird bei Kelardasht-Teppichen das Hexagon als Ornament benutzt. Das äußere Feld ist belebt mit geometrischen Motiven oder auch stilisierten Tieren. Im archäologischen Museum Teherans sind sassanidische Gold- und Silberarbeiten aus Kelardasht ausgestellt. Geknüpft werden die Teppiche mit dem bei persischen Teppich weit verbreiteten türkischen Knoten.



BEN Trading - Rare Oriental Carpets and Oversize Rugs


Teppiche.tv - Große Teppiche und Orientteppiche - Riesige Auswahl

Kundenservice:


Deutschland/Österreich:  +49 (0)40 450 4102

United Kingdom:  +44 (0)20 7183 4544

USA/Canada:   +1 646-688-1335

Impressum | Kontakt | Geschäftsbedingungen